• Conti

  • Haus d Musik

  • Neu Rathaus

  • Haus d Musik 2

  • Prüf

  • TecBase

  • KSW

  • E-Bus

  • Ventil

  • Leitbild

Ist-Zustand Energieerzeugung


Für die zukunftsfähige energetische Ausrichtung der Stadt Regensburg ist neben der Analyse des Energieverbrauchs auch die Energieerzeugung von immenser Wichtigkeit.


Energiewende in Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich für das Jahr 2050 das Ziel gesetzt, ihre Treibhausgasemissionen um bis zu 90 % zu reduzieren. Zum Erreichen dieses Ziels soll der Anteil der Erneuerbaren Energien von 13,5 % am Bruttoendenergieverbrauch im Jahr 2014 auf 60 % im Jahr 2050 anwachsen.

Im Strombereich kommt dies einem etappenweisen, deutschlandweitem Umstieg von derzeit 13,5 % auf über 80 % am Bruttostromverbrauch bis 2050 gleich. Für den Wärmebereich hat man sich für 2020 auf 14 % Anteil der Eneuerbaren Energien am Wärmeverbrauch geeinigt (2014: 12 %).


Energiewende in Regensburg

In der Stadt Regensburg wurden im Jahr 2012 5 % der Wärme sowie 9 % des Stromes aus Erneuerbaren Energien gewonnen.

Mit der Umsetzung des Energienutzungsplanes sollen die vorhandenen Potenziale ausgeschöpft werden.

 


Nach oben