• E-Busse

  • E-Flitzer Stadt

  • Mennekes

  • Flotte Stadt

  • E-Radler

  • E-Mob

  • Taxi

Altstadtlogistik


Projektziel:

Das Verkehrsaufkommen im Altstadtbereich von Regensburg soll künftig sinnvoll reduziert werden. Die Instrumente für ein solches Vorhaben müssen branchenübergreifend gesucht und mit möglichst vielen Synergieeffekten eingesetzt werden.


Projektidee

Mit den Aspekten der Luftreinhaltung, Lärmbelästigung und der allgemeinen Lebensqualität liegt ein Fokus auf der Reduzierung des Verkehrsaufkommens. Nicht vermeidbare Fahrten im Bereich der Altstadt sollten elektrisch absolviert werden, um eine umweltschonende und effiziente Distribution gewährleisten zu können.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, werden unterschiedliche Pilotprojekte erarbeitet und von den Projektpartnern umgesetzt. Weiterhin findet ein kommunaler Erfahrungsaustausch im Bereich der City Logistik statt.

Detaillierte Projektbeschreibungen sollen im Laufe des Jahres 2016 ausgearbeitet sein.

Projektstand

Erste Projektideen werden gesammelt und auf ihre Umsetzbarkeit geprüft.

Projektbeteiligte

Stadt Regensburg

Faszination Altstadt

Förderverein Güterverkehrslogistik

Vertreter der ehem. AG RegLog

Bayernhafen GmbH

IHK Regensburg

REWAG

Energieagentur Regensburg

Projektzeitraum

Laufend

Zielgruppe

Einzelhandel im Altstadtbereich

Hotel- und Gastronomiegewerbe im Altstadtbereich

Handwerker mit Aufträgen im Altstadtbereich

Logistikunternehmen

Links



Nach oben