• Conti

  • Haus d Musik

  • Neu Rathaus

  • Haus d Musik 2

  • Prüf

  • TecBase

  • KSW

  • E-Bus

  • Ventil

  • Leitbild

Sanierungsmanagement Margaretenau


Projektziel:

Im hundertsten Jahr ihres Bestehens befindet sich die genossenschaftliche Wohnsiedlung Margaretenau in Regensburgs Innerem Westen am Beginn eines großen Erneuerungs­prozesses. Dieser wurde von der Genossenschaft in Gang gesetzt, um die traditionsreiche Wohnsiedlung energetisch und architektonisch an heutige Anforderungen anzupassen. Wichtig dabei: der Wohnraum soll bezahlbar bleiben.

Bereits Ende 2017 wurde im Dialog mit den Genossenschaftsmitgliedern ein KfW-gefördertes „Integriertes Quartierskonzept“ erarbeitet. Dieses Konzept berücksichtigt in nachhaltiger Weise die sozialen, funktionalen, ökonomischen und ökologischen Besonderheiten der Margaretenau und dient als Masterplan für die anstehende Veränderung. Die gemeinsame Richtung war gefunden.

Wenn das Konzept am Ende aufgeht, kann es als Blaupause für andere sozial- und umweltverträgliche Sanierungsprojekte sein. Denn in diesem Umfang ist es bisher ohne Vergleich.

Mithilfe eines „Sanierungsmanagements“ werden nun die entstandenen Konzepte in den kommenden Jahren schrittweise umgesetzt werden. Das Sanierungsmanagement wurde am 5. Oktober 2018 offiziell von der Baugenossenschaft Margaretenau eG beauftragt, finanziell gefördert von der Stadt Regensburg und aus KfW-Bundesmitteln.

Damit eine gleichberechtigte Umsetzung von umweltbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Zielen erreicht werden kann, setzt sich das Team des Sanierungsmanagements aus mehreren Experten zusammen, welche jeweils für ihr Fachgebiet Verantwortung übernehmen.


Projektidee

Mithilfe eines Sanierungsmanagers wird die Margaretenau in den kommenden Jahren saniert.

Projektstand

Das Sanierungsmanagement wurde am 5. Oktober 2018 offiziell von der Baugenossenschaft Margaretenau eG beauftragt, finanziell gefördert von der Stadt Regensburg und aus KfW-Bundesmitteln.

Projektbeteiligte

Stadt Regensburg

Baugenossenschaft Margaretenau eG

OTH Regensburg

Sanierungsmanagement

Bewohner und Genossenschaftsmitglieder der Margaretenau

Energieagentur Regensburg

Projektzeitraum

Die Sanierung der Margaretenau dient als Pilotprojekt und Blaupause für folgende Quartiers-Sanierungen für ein im  Energienutzungsplan identifiziertes Quartier.

Zielgruppe

Wohnungsbaugenossenschaften, Wohnungseigentümergemeinschaften, Bauträger

Links

Beschlussvorlage

Beschluss durch Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz

KfW-Programm Energetische Stadtsanierung (Programmnummer 432)

Homepage der Baugenossenschaft Margaretenau eG

Homepage zum Forschungsprojekt MAGGIE


Nach oben