• Conti

  • Haus d Musik

  • Neu Rathaus

  • Haus d Musik 2

  • Prüf

  • TecBase

  • KSW

  • E-Bus

  • Ventil

  • Leitbild

Technische Gebäudeausstattung


Die Stadt Regensburg fördert den Einsatz regenerativer Heizsysteme, den Anschluss an ein Nahwärmenetz und Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung

Neben der Reduzierung des Energieverbrauchs durch energetische Gebäudesanierung nimmt auch die Modernisierung der Anlagentechnik im Wohngebäudebestand eine Schlüsselrolle bei der Reduzierung der lokalen Treibhausgasemissionen ein.

Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Wärmebereitstellung innerhalb des Stadtgebietes liegt laut Datenerhebung des Energienutzungsplan bei rund 6 %. Hinsichtlich der Effizienzstruktur sind die nachfolgenden bundesweiten Daten maßgebend.

Statistische Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks und des Bundesverband der deutschen Heizungsindustrie (siehe nebenstehende Abbildung) gehen deutschlandweit von nur rund 17 % effizienten und regenerativen Heizsystemen aus. Der Großteil der Wärmeerzeuger nutzt demnach fossile Energieträger in ineffizienter Weise.

Bestehende bundesweite Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sowie der Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) können demnach sinnvoll ergänzt werden. Mit dem „Programmteil Wohngebäude – Technische Gebäudeausstattung – Regenerative Heizsysteme, Nahwärme und Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung“ des Förderprogramms „Regensburg effizient“ will die Stadt Regensburg ihrerseits Bürgerinnen und Bürger zu Sanierungsmaßnahmen motivieren und gleichzeitig auf bestehende Förderprogramme hinweisen.


Fördersummen im Bereich der Technischen Gebäudeausstattung

Maßnahme

Bezug des Förderbetrags

Förderbetrag

Technische Gebäudeausstattung / Einzelmaßnahmen

Kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) mit Wärmerückgewinnung

pro Wohneinheit mit KWL

20 % der Investition,
max. 500 €

Anschluss an ein Nahwärmenetz

pro Gebäudeanschluss

750 €

Solarthermische Anlage

pro m² Kollektorfläche

100 €, max. 750 €

Biomasseheizsysteme

pro Gebäude

750 €

Wärmepumpensysteme

pro Gebäude

750 €

Biomasse KWK-Anlagen

pro Gebäude

750 €

Tabelle 1: Förderungen für TGA

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie der Förderrichtlinie und dem Antragsformular (s. unten).



Nach oben